Ein Event voller Inspiration: ONE 4 ALL bringt Ordnungsbegeisterte zusammen

Isabelle Franke The Home Habit
Isabella Franke von THE HOME HABIT und Gründerin der Akademie der Ordnung Shot by Skaletz Photography

Es waren magische Momente, die ich als Fotograf beim ONE 4 ALL Event festhalten durfte.

Nicht nur als Business Fotograf, sondern auch als Key-Speaker durfte ich die Akademie der Ordnung an dem Tag tatkräftig unterstützen.

Das ONE 4 ALL Event war ein einzigartiger Ort der Zusammenkunft für alle, die von der Leidenschaft für Ordnung begeistert sind und natürlich für Ordnungscoaches mit abgeschlossener Ausbildung.

Es war ein Tag, an dem alle Teilnehmer:innen die Gelegenheit hatten, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Bereichen wie Ordnung, Mindset, Social Media, Business-Strategien, Steuern und Fotografie zu erweitern. Diese Vorträge wurden von erfolgreichen Selbstständigen gehalten, die ihre Erfahrungen und ihr erworbenes Wissen mit der Gruppe teilten. Das ONE 4 ALL Event war eine Gelegenheit, bei der die Teilnehmer:innen ihre Kenntnisse erweitern und ihr Netzwerk ausbauen konnten, während sie von der Inspiration und dem Austausch mit Gleichgesinnten profitierten.

Isabella Franke, Gründerin von THE HOME HABIT, revolutioniert die Ordnungsbranche mit der Akademie der Ordnung

Ordnungscoaching ist eine relativ neue Profession, die in Deutschland von Isabella Franke mit ihrem Unternehmen The Home Habit eingeführt wurde. Sie ist nicht nur Gründerin von The Home Habit, sondern auch Gründerin der Akademie der Ordnung, die sich auf die Ausbildung von Ordnungscoaches spezialisiert hat.

Ein Ordnungscoach ist jemand, der Menschen dabei unterstützt, ihre Umgebung und ihr Leben zu organisieren. Dabei geht es nicht nur darum, die Wohnung aufzuräumen, sondern auch, die eigenen Gedanken und Gewohnheiten zu ordnen und somit mehr Klarheit und Zufriedenheit im Leben zu erreichen.

Isabella Franke hat mit ihrem Team eine einzigartige Methode entwickelt, die auf der Verbindung von Ordnung, Mindset und Nachhaltigkeit basiert. Sie arbeitet eng mit ihren Student:innen zusammen, um deren individuelle Bedürfnisse und Herausforderungen zu verstehen und eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln.