Wie du ab sofort deine Vorsätze einhältst!

Die guten alten Vorsätze werden mal wieder für das Neue Jahr vorgenommen?
Meiner Meinung nach sind diese zum Scheitern verurteilt!

Hier erkläre ich dir, wie du es mit meiner Methode schaffst, deine guten Vorsätze endlich einzuhalten.

Es ist kurz vor dem Jahreswechsel und die guten Vorsätze kommen immer näher. Nach den Feiertagen der übliche Gang zur Waage und dann das erschreckende Ergebnis. Oha, doch ein paar Kilos zugenommen 😀

Oftmals kommt es durch das Schleifenlassen des Dezember Monats dazu, dass man sich alles Mögliche an ungesunden Dinge versucht reinzustopfen.

Die Jahreswende wird dann oftmals genutzt, um genau diese schlechten Gewohnheiten wieder loszuwerden. 11 Monate lang 😛

Deshalb beschäftige ich mich mit diesem Thema schon seit längerer Zeit. Warum eigentlich schaffen wir es nicht unsere Vorsätze einzuhalten?

Und hier kommt meine Erkenntnis: „Es sind ganz einfach Vorsätze“. Genau für dieses Jahr habe ich mir überlegt, wie ich meine Vorsätze einhalten kann.

Dieser Wegbegleiter unterstützt mich täglich bei meinen Zielen und erinnert mich jedes Mal an meine Erfolge ;)


Vorsätze für das neue Jahr mit geeigneten Zielen

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum Ziele nicht erreicht werden.

Mögliche Gründe, warum du deine Vorsätze (Ziele) nicht erreichst

  • Deine Ziele sind zu groß
  • Du hast gar keinen Plan erstellt
  • Du gibst viel zu schnell auf
  • Du schiebst gerne deine Aufgaben

Redewendungen, die du unbedingt vermeiden solltest.

  • "Ich müsste mal wieder Sport machen."
  • "Es könnte sein, dass ich dieses Jahr zu faul war."
  • "Hätte ich doch mal ..."

Was haben diese Redewendungen alle gemeinsam? Den Konjunktiv!

Motivierende Zitate und Affirmationen unterstützen die Umsetzung der Ziele

Hätte, würde, könnte, sollte sind alles Wörter, die wir jetzt aus unserem Wortschatz streichen.

Ab sofort heißt es: “Ich werde wieder Sport machen.” Das relativiert dann nicht dein Vorhaben und lässt auch keinen Spielraum für Interpretationen ;)

Indikatoren für Motivation

Was sind eigentlich Ziele und was versteht man darunter?

Ziele sind Absichten, Hoffnungen, Wünsche oder Träume, die man erreichen möchte. Indem die Ziele mit der oben genannten Formel definiert werden, erhöht sich die Chance, dass diese auch erreicht werden. Hierzu gehört ebenfalls, dass Ziele schriftlich festgehalten werden müssen.

Das Aufschreiben von Zielen steigert deine Erfolgschancen auf satte 76 Prozent!
Dies ist das Ergebnis einer Studie der Psychologin Gail Matthews an der Dominican University in San Rafael, Kalifornien. Mündliche Zielformulierungen werden nur zu 43 % erreicht.

Durch das Notieren von Zielen verinnerlicht man diese. Deshalb sollte man sich jeden Tag seine Ziele bewusst machen und einen Teil der Gedanken, die mit dem Ziel zu tun haben, aufschreiben. Noch besser, man unterteilt seine großen Ziele in viele kleine und bearbeitet diese jeden Tag.


Selbstbewusstsein und Stärken aufbauen

Warum sind Zielsetzungen wichtig?

Meiner Meinung nach möchte der Mensch grundsätzlich nicht auf der Stelle stehen bleiben. Im Laufe der Evolution haben wir uns stetig verändert. Durch die Schnelllebigkeit der heutigen Gesellschaft, wird es aber immer schwerer seine konkreten Ziele ohne Unterstützung zu erreichen.

Die Wichtigkeit von Zielen lassen sich aus folgenden Punkten ableiten:

  • Ziele steigern das eigene Selbstvertrauen
  • Ziele zu erreichen, macht glücklich
  • Ziele spornen an
  • Ziele definieren den eigenen Erfolg
  • Ziele dienen zur Orientierung
  • Ziele verlängern sogar das Leben

Stelle dir zum letzten Punkt einmal vor, dass du keine Ziele im Leben hast. Es kann passieren, dass du in ein tiefes Loch fällst und dort nicht mehr so einfach herausfindest. Wer keine Ziele im Leben hat oder nichts mehr im Leben erreichen will, der überlässt alles dem Schicksal.


Kurzfristige und langfristige Ziele

Welche Ziele setze ich mir?

Nicht jedem Menschen ist bewusst, was er genau in seinem Leben erreichen will. Unser Lebensrad besteht aus mehreren Bausteinen, wozu unter anderem Gesundheit, Liebe, Karriere, Familie, Hobby, Soziales und Geld gehören (es gibt noch viele weitere).

Das Wichtigste ist aber, dass es meine eigenen Ziele sind.

Wenn du also herausfinden willst, wie dein zukünftiges Ich sein wird und was du erreichen willst, solltest du dich erst mit deiner eigenen Lebenssituation beschäftigen.

Bevor ich diese also definiere, benutze ich Kreativtechniken wie Brainstorming, um zu schauen, was mir im Leben wichtig ist.

  • Was könnte in meinem Leben besser laufen?
  • An welchen Stellen möchte ich mich verändern?
  • Möchte ich diese Veränderung wirklich?


Die Lösung: Ändere deine Vorsätze in Jahresziele und definiere sie nach der SMART-Formel

Kürzel Beschreibung
(S)pezifisch Eine genaue Beschreibung des Ziels ist notwendig und sollte leicht verständlich sein
(M)essbar Die Kriterien müssen benannt sein also Messbar. Stückzahl, Euro, Zeiteinheiten usw.
(A)ttraktiv Was genau ist meine Motivation, dieses Ziel zu erreichen?
(R)ealistisch Die Ziele sollten unter den aktuellen Umständen erreichbar und realistisch sein
(T)erminiert Ein fester Termin muss gesetzt sein, wann das Ziel erreicht werden soll

SMART Ziel: Ich werde zweimal die Woche 9 km joggen gehen, um bis zu den Ferien 4 kg abzunehmen und im Urlaub eine sportliche Figur zu haben.


Verwende ein Erfolgsjournal zur Unterstützung

Wie erreicht man seine ganz persönlichen Ziele?

Um meine Ziele zu erreichen brauche ich Unterstützung!

Das weiß ich schon seit längerem und deshalb arbeite ich auch stetig daran. Um dem entgegenzuwirken habe ich mich mit der Thematik der Zielerreichung genauer beschäftigt.

Für mich war das Buch DranBleiben* ein echtes Highlight. Ich kam das erste Mal in Berührung mit einem Erfolgsjournal.

Als ehemaliger Projektmanager habe ich immer nur die negativen Situationen gesehen und erlebt. Was ich dabei aber komplett außer Acht gelassen habe, waren die wirklich tollen Dinge, die ich in meinem Job bewirken durfte.

Sowas kann einen sehr schnell an den Rand der Verzweiflung führen. Durch das Buch von DranBleiben wurde mir zum ersten Mal bewusst, welche Leistung ich eigentlich erbracht habe.

Es gibt hunderte Möglichkeiten deine eigenen Entwicklungsziele umzusetzen und den Status zu verfolgen. Hier wollte ich dir nur einen kurzen Einblick geben, welche Methode ich verwende und was mich dabei unterstützt. Wie oben schon erwähnt sind Ziele für nachhaltige Entwicklung eines Menschen total wichtig.

Welche Erfahrungen hast du mit Neujahrsvorsätzen und Zieleplanungen gemacht?




Mit einem * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Sobald Artikel über diesen Link erworben werden unterstützt du mich mit einem Teil deines Erwerbs. Dieser Link kostet dich keinen Cent mehr, jedoch unterstützt er mich und deckt die Kosten meiner Homepage. Du möchtest mich unterstützen? Verwende gerne die Links auf meiner Homepage! Herzlichen Dank <3 :-)



Hinterlasse einen Kommentar

Verfügbare Formatierungen

Benutze Markdown-Befehle oder ihre HTML-Äquivalente, um deinen Kommentar zu formatieren:

Textauszeichnungen
*kursiv*, **fett**, ~~durchgestrichen~~, `Code` und <mark>markierter Text</mark>.
Listen
- Listenpunkt 1
- Listenpunkt 1
1. Nummerierte Liste 1
2. Nummerierte Liste 2
Zitate
> Zitierter Text
Code-Blöcke
```
// Ein einfacher Code-Block
```
```php
// Etwas PHP-Code
phpinfo();
```
Verlinkungen
[Link-Text](https://example.com)
Vollständige URLs werden automatisch in Links umgewandelt.
© Skaletz Photography

Diese Website verwendet Cookies oder ähnliche Technologien, um Ihr Surferlebnis zu verbessern und personalisierte Empfehlungen zu geben. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.